Wir liefern High-Tech in Glas

Ob Touchscreens für die Unterhaltungselektronik, Bedienelemente für Labor- und Medizingeräte oder Dünnglas-Laminate für den Automotive-Bereich: Displays aus Glas sind heutzutage nahezu überall zu finden. So vielfältig die Anforderungen, so individuell sind unsere qualitativ hochwertigen Covergläser. Von der Entwicklung bis zur Produktion – wir haben für fast jede Anwendung, Technologie, Form und Grösse die perfekte Lösung.

Im Automotive-Bereich hat Sicherheit höchste Priorität. Glasdisplays in Fahrzeugen sollten den unterschiedlichsten Licht- und Temperaturbedingungen gewachsen und jederzeit blendfrei bedienbar sein. Sicherheitsgläser von EuropTec können in unserem hochmodernen Schneideverfahren nach Kundenwunsch zugeschnitten und präzise bedruckt werden. Ebenso bieten wir das Lasern und Biegen von Gläsern sowie das Laminieren mit Funktionsfilmen an. Durch chemisches oder thermisches Vorspannen garantieren wir zudem eine hohe Bruchfestigkeit. Neben Navigationsgeräten kommen unsere Gläser auch bei Abdeckungen in Mittelkonsolen oder bei virtuellen Cockpits zum Einsatz.

Optisches Bonden

In der Agrartechnik sind Displays vor allem einer ungewöhnlich hohen Staubbelastung und zudem Wind und Wetter ausgesetzt. Von Bedien-Computern in Sämaschinen, Cockpits in Traktoren bis zu Touch-Systemen in der Erntetechnik: Displaygläser von EuropTec verfügen über die für das «Smart Farming» notwendige Robustheit und gewährleisten jederzeit eine zuverlässige Bedienung der oftmals komplexen Maschinentechnik.

Agriculture

Digitale Beschilderungen und dynamische Informationssysteme benötigen Displaygläser, die unter extremen Anforderungen zuverlässig funktionieren. Covergläser von EuropTec kommen beispielsweise auf Bahnhöfen, Flughäfen oder in touristischen Einrichtungen zum Einsatz. Dort trotzen sie den unterschiedlichen Witterungsbedingungen und gewährleisten im Dauerbetrieb eine gute Bedien- und Lesbarkeit. Auch im Bereich des berührungslosen Datenaustauschs mittels RFID-Technologie sind unsere Gläser beispielsweise bei der elektronischen Fahrkartenkontrolle einsetzbar.

Digital Signage

In der Unterhaltungselektronik finden Glasdisplays seit jeher ein großes Anwendungsfeld. Die Covergläser von EuropTec kommen hier sowohl in professionellen Applikationen der Studiotechnik wie auch in Hi-Fi- oder TV-Geräten sowie in Spielautomaten zum Einsatz. Dort sorgen unsere hochtransparenten Displays für beste Bedienqualität dank geringer Reflexionen und hoher Kontraste. Unsere Gläser lassen sich zudem individuell nach Kundenwünschen bedrucken.

Im Food-Bereich zählt vor allem eines: Hygiene. Genau das macht Glas von EuropTec zu einem besonders gefragten Material für Displays und Touch-Systeme in der Lebensmitteltechnik. Unsere Covergläser lassen sich besonders leicht sauber halten und zuverlässig desinfizieren. Auf Wunsch ist eine spezielle Beschichtung lieferbar, welche die Besiedlung durch Bakterien auf dem Glas zusätzlich erschwert.

Food

Haus- und Gebäudetechnik ist heute nicht nur smarter denn je, auch die Gestaltung wird immer anspruchsvoller. Ob Tastschalter, Kontrollpanel, Temperaturregler oder Türsprechanlage – mit unseren innovativen Bearbeitungsmöglichkeiten können wir Glasdisplays in nahezu allen Formen, Farben und Designs umsetzen. Angenehme Haptik, reduzierte Lichtreflexionen sowie Kratz- und Bruchsicherheit gehören zu den Vorteilen unserer Touch-Oberflächen aus Glas

Home Automation

Ob Anzeigen in der Regeltechnik, Steuerungsgeräte im Maschinenbau oder Schaltelemente für die Automatisierung: In der «Industrie 4.0» überzeugen Glasdisplays von EuropTec durch robuste Oberflächen, gute Ergonomie und problemlose Reinigung. Unsere Produktvielfalt reicht von mechanisch oder interferenzoptisch entspiegelten Displays über vorgespannte Covergläser bis zur individuellen Oberflächengestaltung mittels Verschwindedruck. Sicherheitsgläser von EuropTec schützen vor aggressiven Säuren oder Laugen und halten sogar extremen Temperaturen Stand.

Display Glass Industrial

Elektronische Bauteile in Schiffen sind extremen Bedingungen ausgesetzt. Sonne, Wind und vor allem das Salzwasser machen diesen Anwendungsbereich besonders anspruchsvoll. Glasdisplays von EuropTec sind den hohen Anforderungen jederzeit gewachsen. Ob Covergläser für Seekarten-Terminals, mobile Fish-Finder oder für die Navigation: Zuverlässigkeit und Langlebigkeit zeichnen unsere Produkte aus. Und die Ausführungsvielfalt reicht von beheizbaren und schockresistenten Gläsern bis zu Displays mit elektromagnetischer Abschirmung.

Marine

In der Medizintechnik können Glasdisplays ihre Materialeigenschaften voll und ganz ausspielen: Denn neben der optimalen Bedien- und Lesbarkeit geht es hier vor allem um leichte Reinigung und zuverlässige Desinfektion. Spezialgläser von EuropTec bewähren sich in Bedienelementen für Labor- und Medizingeräte ebenso wie in hochpräzisen Laborwaagen. Individuelle Features wie Bedruckung oder Entspiegelung lassen sich je nach Kundenwunsch realisieren.

Display Glass Medical

Bei Verkaufsautomaten ist Glas nicht nur die beste Wahl für die Warenpräsentation. Auch bei der visuellen Kommunikation mit den Kunden erfüllen Glasdisplays alle Anforderungen an modernstes Vending. Vom Getränkeautomaten bis zum Micro-Market: Coverglas von EuropTec schützt vor UV-Strahlen oder Vandalismus und gewährleistet eine optimale Bedienung von Verkaufsautomaten. Aussparungen für Bezahl- oder Entnahmesysteme lassen sich zudem elegant in das Glasdesign integrieren.

Vending

Spielautomaten sind verschiedensten Lichteinflüssen ausgesetzt und müssen dabei robust, sicher und leicht zu reinigen sein. Die Anforderungen an die Glasoberfläche sind hoch:

Ein brillant erscheinendes Design sowie die zuverlässige Touch-Funktion stehen im Fokus dieser Anwendung. Blanke oder strukturierte Gläser müssen das Licht optimal lenken, haptisch und optisch hervorragende Eigenschaften aufweisen sowie sensibel auf Berührung reagieren.

Gaming

Anzeigen für die dynamische Fahrgastinformation, digitale Fahrplanauskunft und elektronische Fahrkartenkontrolle werden in der Verkehrstechnik und im Transportwesen über Touch-Leseeinheiten (RFID) abgebildet.

Bildquelle: dresden elektronik ingenieurtechnik gmbh

Traffic

Wir liefern einbaufähige Touch Displays

Wir bereiten Ihr Displayglas einschliesslich des von Ihnen gewünschten Umfangs der Assemblierung einbaufähig vor oder setzen Ihr Designelement sofort in das vorgesehene Gehäuse ein. Ihre Ideen und deren Umsetzung begleiten wir von den ersten Überlegungen an. Profitieren Sie von unseren Kompetenzen rund um Display Glas Touch Baugruppen.

Glas-Touch-Einheiten müssen im Dauerbetrieb zuverlässig arbeiten, bei extremen Umgebungsbedingungen sicher funktionieren und ablesbar sein.

Wir unterstützen Sie, wenn es um kundenspezifische Lösungen geht. Projective Capacitive Touch Sensoren (PCap) verbinden wir mit Ihrer Designscheibe durch Lamination. Für Ihre spezifischen Anforderungen bieten wir unterschiedliche, langjährig erprobte Laminationstechniken, Reinraumbedingungen und eine 100%ige Funktionsprüfung an.

War bisher eine Displayscheibe vor einem Display überwiegend eine Schutzscheibe, übernimmt diese nun auch eine Funktion: als Träger der multitouch-fähigen Elemente.

Reflexion minimieren: Um die Displays in ihrem Einsatz zu optimieren, muss die Reflexion der Oberfläche nahezu komplett eliminiert werden. Dabei wird der Zwischenraum von Display und Frontscheibe oder Display mit Frontscheibe und Toucheinheit mit einem optischen Kleber aufgefüllt. Nur so können Displaybaugruppen mit hervorragender Ablesbarkeit gefertigt werden.

Unsere Stärke liegt in der Kombination der Veredelungstechniken. Je nach Beschaffenheit und gewünschter Funktion entwickeln wir für Sie massgeschneiderte Lösungen und liefern Ihnen einbaufähige Display-Baugruppen, assembliert und fertig konfektioniert zur Montage in Ihre Anlage. Sie erhalten von uns Display-Baugruppen:

  • mit Klebevorrichtungen versehen
  • mit Aufhängungen bestückt
  • bündig eingearbeitet in die Rahmenkonstruktion
  • mit EMV-Shielding
  • als Teile-Baugruppe oder Kompletteinheit

Dabei bestimmen Sie als Kunde den Grad der Ausbaustufe: Von den elektronischen Komponenten innerhalb der Teilbaugruppe, der Glasfront, einer Assemblierung mit Frontrahmen und klar definierten Schnittstellen bis hin zur Anbindung an Ihr System ist alles möglich.

Baugruppenmontage